Damaskus (AFP) Nach eintägiger Unterbrechung sind die Hilfslieferungen in die von syrischen Regierungstruppen belagerte Altstadt von Homs am Mittwoch fortgesetzt worden. "Um 11.00 Uhr (Ortszeit) wurden wieder Lebensmittel hinein gelassen", sagte Gouverneur Talal Barasi der Nachrichtenagentur AFP. Der Konvoi könne auch wieder eine Gruppe Zivilisten aus der Altstadt heraus und in Sicherheit bringen, fügte er hinzu.