Brüssel (AFP) Der Einsatz einiger Duftstoffe in Parfüms und anderen Kosmetika soll in der EU strenger geregelt werden, weil sie allergische Reaktionen wie Reizungen oder Exzeme auslösen können. Die EU-Kommission schlug am Donnerstag in Brüssel vor, drei bislang erlaubte Stoffe zur Verwendung in Kosmetika zu verbieten. Grund ist ein Expertengutachten, bei dem sie als nicht sicher eingestuft wurden.