Dubai (AFP) Anlässlich des dritten Jahrestags des Volksaufstands in Bahrain sind am Freitag hunderte Anhänger der schiitischen Opposition auf die Straße gegangen. In dem Dorf Daih wurde dabei ein Sprengstoffanschlag auf einen Polizeibus verübt, wie das Innenministerium mitteilte. Bei der Explosion sei das Fahrzeug beschädigt worden, hieß es. Angaben zu möglichen Opfern gab es zunächst nicht. In der Hauptstadt Manama sowie in umliegenden Dörfern gab es Zusammenstöße mit der Polizei. Laut der Opposition wurden "dutzende" Demonstranten verletzt.