Peking (AFP) Auf seiner Asien-Reise ist US-Außenminister John Kerry von Chinas Präsident Xi Jinping empfangen worden. Nach einem weiteren Treffen mit dem chinesischen Außenminister Wang Yi sagte Kerry am Freitag in Peking, das Gespräch mit Xi sei "sehr konstruktiv" und "sehr positiv" gewesen, weil es unter anderem um "Details" des Konflikts um das nordkoreanische Atomprogramm gegangen sei. Zu regionalen Streitigkeiten wie dem Inselstreit zwischen China und Japan äußerte sich Kerry nicht.