Moskau (AFP) Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat die russische Regierung aufgerufen, sich an einer Lösung der Krise in der Ukraine zu beteiligen. "Niemand kann ein Interesse an einer weiteren Eskalation der Lage in Kiew haben", sagte Steinmeier der russischen Zeitung "Kommersant" (Freitagsausgabe). Alle müssten dazu beitragen, den Dialog zwischen Opposition und Vertretern der Regierung in der Ukraine zu fördern. "Dazu kann auch Russland einen konstruktiven Beitrag leisten."