Moskau (AFP) Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat bei einer Pressekonferenz mit seinem deutschen Kollegen Frank-Walter Steinmeier (SPD) scharfe Kritik an der Rolle der Europäischen Union in der Ukraine geäußert. "Indem sie die Ukraine unter Druck setzen, sich auf eine Seite zu schlagen, und indem sie warnen, dass sie entweder den einen oder den anderen wählen muss, entweder mit der Europäischen Union oder mit Russland sein muss, versuchen sie in Wahrheit, eine Einflussspähre zu schaffen", sagte Lawrow am Freitag in Moskau.