Karlsruhe (AFP) Eine Zweitwohnungssteuer darf hohe Mieten in der Regel nicht prozentual geringer belasten als niedrige. Dies verstößt gegen "das Gebot der Besteuerung nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit", wie das Bundesverfassungsgericht in einem am Freitag in Karlsruhe veröffentlichten Beschluss entschied. Danach muss die Stadt Konstanz ihre Zweitsteuersatzung ändern. (Az: 1 BvR 1656/09)