La Paz (AFP) Die Polizei in Bolivien hat 20 Betrüger gefasst, die mit gefälschter "deutscher" Industrie-Ausrüstung zu Geld kommen wollten. Bei den Festgenommenen handele es sich um 18 Italiener und zwei Bolivianer, teilte am Donnerstag (Ortszeit) Staatsanwalt Humberto Quispe mit. Sie hätten in Bolivien Geräte und Ausrüstung für das Baugewerbe verkauft und dabei angegeben, dass die Produkte Markenware aus Deutschland sei. In Wahrheit seien diese aber in China hergestellt worden. "Das war Betrug."