Moskau (AFP) Die russische Regierung hat beim Besuch von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) in Moskau wenig Bewegung gezeigt, eine aktive Rolle bei der Bewältigung der Krise in der Ukraine zu spielen. "Wir sprechen uns dafür aus, dass die Lösung für die politische Krise von den Ukrainern selbst entwickelt wird", sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Freitag nach einer Begegnung mit Steinmeier. Dies entspreche auch "den Wünschen der Ukrainer".