Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Wirtschaft hat ihr Wachstumstempo Ende 2013 etwas beschleunigt. Das Bruttoinlandsprodukt der größten europäischen Volkswirtschaft stieg im Schlussquartal 2013 um 0,4 Prozent gegenüber dem Vorquartal und damit etwas stärker als zunächst erwartet. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. In einer ersten Schätzung waren die Statistiker Mitte Januar von etwa einem Viertel Prozent Wachstum im Vergleich zum Vorquartal ausgegangen. Für das gesamte Jahr 2013 bestätigte die Behörde ein BIP-Plus von 0,4 Prozent.