Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer ist in Berlin zu Beratungen mit Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt zusammengekommen. Nach dpa-Informationen könnte auch Agrarminister Hans-Peter Friedrich dazu geladen werden. Dem Vernehmen geht es um die Weitergabe von Informationen in seiner damaligen Funktion als Bundesinnenminister im Fall Sebastian Edathy. Die Situation wurde als sehr kritisch eingestuft - auch personelle Konsequenzen noch heute wurden nicht ausgeschlossen.