München (dpa) - Felix Neureuther hat auf der Anreise zu den Olympischen Winterspielen einen Unfall gehabt. Wie ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes am Freitag mitteilte, wird der Skirennfahrer in München auf ein mögliches Schleudertrauma untersucht. Details zum Unfall gab es zunächst nicht. Den Flieger nach Sotschi bestieg der WM-Zweite im Slalom daher nicht.