Rom (dpa) - Der italienische Regierungschef Enrico Letta will heute bei Staatspräsident Giorgio Napolitano seinen Rücktritt einreichen. Das kündigte der Politiker nach massivem parteiinternen Druck an. Nimmt Napolitano das Gesuch an, könnte der Staatspräsident schon heute mit den Konsultationen für eine neue Regierung beginnen. Als Favorit für Lettas Nachfolge im Amt des Regierungschefs gilt Matteo Renzi, der Chef von Lettas sozialdemokratischer Partei. Der 39-Jährige hatte zuvor seinen Machtanspruch massiv untermauert.