Kampala (AFP) Der stellvertretende Kommandeur der ugandischen Rebellentruppe Lord's Resistance Army (LRA), Okot Odhiambo, ist möglicherweise tot. Ugandas Verteidigungsminister Crispus Kiyonga sagte der Nachrichtenagentur AFP am Freitag, es gebe Hinweise von Überläufern, wonach der LRA-Vize kürzlich bei Kämpfen mit Regierungstruppen getötet wurde. Die Informationen würden derzeit überprüft. Die LRA sei deutlich geschwächt und die verbliebenen Kämpfer, einschließlich Konys, seien auf der Flucht, sagte Kiyonga.