Bangui (AFP) Im gewaltsamen Konflikt in der Zentralafrikanischen Republik werden nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks UNICEF auch immer mehr Kinder misshandelt und getötet. In den vergangenen zwei Monaten seien mindestens 133 Kinder getötet und grausam verstümmelt worden, erklärte UNICEF am Freitag. Es gebe sogar bestätigte Berichte über Kinder, die enthauptet worden seien.