Sprung in den Nebel: Beim Training im russischen Gebirgsdorf Krasnaya Polyana sieht Skispringer Andreas Wellinger kaum noch den Boden unter den Füßen. Foto: Valdrin Xhemaj