Buenos Aires (AFP) Eine 77-Jährige hat in Argentinien einen Einbrecher in ihrem Haus erschossen. Die seit vier Jahren verwitwete Irma wurde Montagfrüh durch das Geräusch von zersplitterndem Glas geweckt, wie sie im argentinischen Fernsehen berichtete. In Panik tastete sie nach dem Revolver ihres verstorbenen Mannes. Einer der Einbrecher habe ihr dann gesagt, "Schlampe, warum nimmst Du nicht Deine Knarre?" sagte Irma dem Sender. "Und ich habe geantwortet: 'Ah, Du willst die Knarre? Hier!' und habe geschossen."