Jerusalem (AFP) Israels früherer Botschafter in Deutschland, Yoram Ben-Zeev, hält die Beziehungen zwischen beiden Ländern für verbesserungswürdig. Sie seien "teilweise aus der Spur geraten", sagte Ben-Zeev im Vorfeld der fünften deutsch-israelischen Regierungskonsultationen der Nachrichtenagentur AFP. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfahl er, sie solle "sich noch stärker offensiv für ein Nahostabkommen einsetzen". Merkel wird am Montagabend mit dem Bundeskabinett in Jerusalem erwartet.