Aberdeen (AFP) Sieben Monate vor dem Referendum über Schottlands Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich haben die britische und die schottische Regierung am Montag in getrennten Sitzungen in Schottlands Ölhochburg Aberdeen getagt. Der britische Premierminister David Cameron kündigte Investitionen in den Öl- und Erdgassektor der Nordsee an. Mit dem Hubschrauber besichtigte der Premier die mehr als zweihundert Kilometer vor der Küste gelegene Ölplattform ETAP des britischen Erdölriesen BP.