Nürnberg (AFP) Für Arbeitslose steigen die Chancen, in den kommenden Wochen einen neuen Job zu finden: Wie das zur Bundesagentur für Arbeit gehörende Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Dienstag in Nürnberg mitteilte, ist in den kommenden drei Monaten ein Rückgang der Arbeitslosenzahlen über die normale Frühjahrsbelebung hinaus zu erwarten. Dies zeige der Anstieg des IAB-Arbeitsmarktbarometers auf 102,6 Punkte.