Straßburg (AFP) Der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen wird in der Europäischen Union ab 2020 um gut ein Viertel gegenüber dem Stand 2015 reduziert. Eine entsprechende Neuregelung hat das Europaparlament am Dienstag verabschiedet. Das Parlament segnete damit einen Kompromiss ab, auf den sich seine Unterhändler mit Vertretern der EU-Staaten Ende November nach langen und zähen Verhandlungen geeinigt hatten. Vor allem Deutschland hatte sich lange gegen die strengeren Auflagen gesträubt.