Köln (SID) - Die Hamburg Freezers setzen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) langfristig auf ihr Torhüterduo. Der Spitzenreiter hat den Vertrag mit dem früheren deutschen Nationalkeeper Dimitrij Kotschnew (32) vorzeitig um zwei Jahre bis 2017 verlängert. Der Kanadier Sébastien Caron (33) unterschrieb bis 2016.

"Ich bin sehr froh darüber, dass wir unsere beiden Torhüter langfristig binden konnten. Mit Caron und Kotschnew verfügen wir über das stärkste Duo der Liga. Egal, wer von den beiden auf dem Eis steht, wir können uns immer zu 100 Prozent auf sie verlassen", sagte Sportdirektor Stéphane Richer: "Beide geben der Mannschaft auf ihre eigene Art sehr viel Ruhe und Sicherheit."

Kotschnew (Fangquote 92,5 Prozent) spielt seit 2012 in Hamburg, der frühere NHL-Goalie Caron (94,2) war Mitte Oktober nach seiner Vertragsauflösung bei den Iserlohn Roosters zu den Freezers gewechselt.