Grenoble (AFP) Ein schottischer Urlauber ist am Dienstag bei einem Skiunfall in den französischen Alpen ums Leben gekommen. Der etwa 30 Jahre alte Mann sei an der Nordwand des Berges Buet 600 Meter in die Tiefe gestürzt, teilten die Rettungskräfte mit. Sein Begleiter konnte demnach einen Sturz verhindern und blieb unverletzt.