Piräus (dpa) - Der englische Fußball-Meister Manchester United hat sich in seinem Achtelfinal-Hinspiel der Champions League blamiert. Das Team von Trainer David Moyes verlor bei Olympiakos Piräus mit 0:2. Alejandro Domínguez fälschte nach 38 Minuten einen Schuss von Piräus-Kapitän Giannis Maniatis unhaltbar für Gäste-Keeper David De Gea ab. Joel Campbell erzielte dann nach 55 Minuten das 2:0.