Maputo (SID) - Mário Coluna, ehemaliger Kapitän der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft, ist im Alter von 78 Jahren in Mosambiks Hauptstadt Maputo verstorben. Das gab sein ehemaliger Verein Benfica Lissabon am Dienstag bekannt.

Coluna führte Portugal als Kapitän zusammen mit dem kürzlich verstorbenen Torjäger Eusebio zum dritten Platz bei der WM 1966. Insgesamt absolvierte der in der damaligen portugiesischen Kolonie Mosambik geborene Mittelfeldspieler 57 Länderspiele. Mit Benfica gewann Coluna zehn Meistertitel sowie 1961 und 1962 den Europapokal der Landesmeister.