Rom (AFP) Nach dem italienischen Senat hat am Dienstagabend auch die Abgeordnetenkammer in Rom dem neuen Regierungschef Matteo Renzi das Vertrauen ausgesprochen. Der 39-jährige Sozialdemokrat erhielt im Unterhaus 378 Ja-Stimmen, 220 Abgeordnete stimmten gegen ihn. In der Nacht zum Dienstag hatte Renzi die erste Vertrauensabstimmung im Senat mit 169 zu 139 Stimmen gewonnen.