New York (AFP) Die US-Großbank JPMorgan Chase baut in diesem Jahr unterm Strich 5000 Stellen ab. Betroffen sei vor allem das Privatkundengeschäft, teilte das Geldhaus am Dienstag mit. Dagegen plant JPMorgan eine Ausweitung beim Investmentbanking. Insgesamt rechnet die Bank den Angaben zufolge damit, Ende 2014 rund 260.000 Beschäftigte zu haben.