Washington (AFP) Die geplante Schrumpfkur bei den US-Streitkräften ist bei den Republikanern im Kongress auf heftige Kritik gestoßen. Sowohl im Senat als auch im Repräsentantenhaus meldeten republikanische Verteidigungsexperten nach der Vorstellung der Pläne durch Pentagon-Chef Chuck Hagel am Montag Vorbehalte an. Der Senator Roy Blunt aus Missouri warnte, dass die Kürzungen "Amerikas Einsatzbereitschaft potenziell Schaden zufügen" könnten.