Innsbruck (SID) - Die deutschen Skirennfahrer haben beim Teamwettbewerb in Innsbruck den Einzug ins Halbfinale verpasst. Die Mannschaft des Deutschen Skiverbandes (DSV) um Lena Dürr, Susanne Weinbuchner, Linus Strasser und Dominik Schwaiger unterlag gegen die Schweiz aufgrund der schlechteren Gesamtzeit. Zuvor hatte es 2:2 gestanden.

Das DSV-Team war ohne Kombinations-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch sowie die Riesenslalom-Bronzemedaillengewinnerin Viktoria Rebensburg angetreten. Auch Felix Neureuther und Fritz Dopfer hatten den Nationencup-Wettbewerb ausgelassen.