Berlin (dpa) - Die deutsche Reisebranche ist nach einem Umsatzzuwachs von fast einer Milliarde Euro auf dem Weg zu einem weiteren Rekordjahr. Der Start in die Sommersaison sei sehr erfreulich mit Zuwächsen im oberen einstelligen Prozentbereich, sagte der Präsident des Branchenverbandes DRV, Jürgen Büchy, der Nachrichtenagentur dpa. Für das Gesamtjahr rechnet der Verband mit einem Umsatzplus zwischen zwei und vier Prozent. Im vergangenen Reisejahr 2012/2013 kletterten die Erlöse der Veranstalter um 3,5 Prozent bei gestiegenen Preisen.