Hollywood (dpa) - Die deutschen Regisseure Max Lang und Jan Lachauer sind bei der Oscarverleihung leer ausgegangen. Sie waren mit ihrem Zeichentrickfilm "Room on the Broom" in der Sparte "Bester animierter Kurzfilm" nominiert gewesen.

In dieser Kategorie gewann in der Nacht zum Montag in Hollywood dann jedoch "Mr. Hublot" von Laurent Witz und Alexandre Espigares. Das Werk erzählt von dem einsamen Mr. Hublot, dessen Leben wegen eines Roboter-Tierchens durcheinander gerät.

Oscar-Seite Nominierte und Gewinner

Tweets mit Hashtag #Oscars