Pretoria (dpa) - Der Mordprozess gegen den Paralympics-Star Oscar Pistorius hat mit einem harten Schlagabtausch begonnen. Gleich die erste Zeugin der Anklage widersprach Pistorius' Darstellung jener Nacht, in der seine Freundin Reeva Steenkamp starb. Pistorius' Nachbarin sagte, sie habe zunächst Schreie eines Mannes, dann einer Frau und danach Schüsse gehört. Pistorius hatte bisher stets behauptet, er habe in der Tatnacht keinen Streit mit seiner Freundin gehabt. Er bezeichnete sich zum Prozessauftakt als "nicht schuldig".