Kairo (AFP) Die nordirische Friedensnobelpreisträgerin Mairead Maguire ist bei ihrer versuchten Einreise nach Ägypten festgenommen und anschließend nach London ausgeflogen worden. "Wir wurden nach der Landung in Kairo in einem Haftzentrum acht Stunden lang verhört", sagte Maguire am Mittwoch in London.