(Berlin) - Der geplante Untersuchungsausschuss des Bundestags zur Edathy-Affäre soll nach Vorstellungen der Grünen im April eingesetzt werden. Er solle dann drei bis vier Monate tagen, sagte die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt der "taz". Dann läge schnell ein Abschlussbericht vor. Ihr Fokus werde auf den Fehlern des BKA liegen. Es gehe darum, mit einer belastbaren Untersuchung wieder Vertrauen in den Rechtsstaat herzustellen.