Wiesbaden (AFP) Die Zahl der Flugpassagiere aus Deutschland mit Ziel Ägypten ist im vergangenen Jahr wegen der politischen Unruhen um 22,7 Prozent eingebrochen. Die Passagierzahlen nach Hurghada am Roten Meer gingen sogar um 31,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.