Hannover (AFP) Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Revision gegen den Freispruch im Korruptionsprozess gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff einlegt. Das bestätigte ein Sprecher der Justizbehörde am Mittwoch auf Anfrage. Zu den Gründen wollte sich der Sprecher mit Verweis auf das noch nicht schriftlich vorliegende Urteil zunächst nicht äußern. Erst mit Eingang dieses schriftlichen Urteils beginnt die vierwöchige Frist für die Begründung der Revision.