Moskau (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Russlands Präsident Wladimir Putin haben am Mittwoch abermals über die Ukraine-Krise gesprochen. Das teilte der Kreml am Abend mit. Bei dem Gespräch seien "Szenarien für eine internationale Zusammenarbeit" diskutiert worden, mit dem Ziel, die Lage in der Ukraine zu normalisieren. Nach Kreml-Angaben ging das Gespräch auf eine Initiative der Kanzlerin zurück.