Hamburg (AFP) Im Hamburger Hafen hat ein Frachter einen Binnenschiff gerammt und beinahe versenkt. Wie es zu dem Unfall vom Mittwochmorgen kam, war nach Angaben der Polizei zunächst unklar. Das 90 Meter lange Seeschiff "Wilson Fedje" war demnach bei dichtem Nebel auf der Elbe mit dem Flusstransporter "Jade" kollidiert und hatte dessen linke Bordwand eingedrückt. Verletzt wurden niemand.