Paris (AFP) In der Ukraine-Krise setzt Paris verstärkt auf die Einrichtung einer Kontaktgruppe mit Russland statt auf sofortige Sanktionen gegen Moskau. "Sanktionen werden in einer festgefahrenen Situation eingesetzt, während hier die Dringlichkeit ein Ausweg aus der Krise ist", hieß es am Mittwoch aus diplomatischen Kreisen im Elysée-Palast in Paris. Beim Krisengipfel der EU zur Ukraine am Donnerstag in Brüssel dürften daher demnach keine Sanktionen angekündigt, sondern eine "strenge Warnung" an Russland ausgegeben werden.