Berlin (AFP) Nach der Warnung vor höheren Ticketpreisen hat das Bundeswirtschaftsministerium eine umstrittene Passage über die Ökostrom-Belastung der Bahn offenbar aus dem Entwurf zur EEG-Reform entfernt. Der im Februar bekannt gewordene Plan, den weitgehenden Rabatt für die Bahn bei der Ökostrom-Umlage schrittweise abzubauen, ist in der neusten Fassung des Entwurfs, der am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP vorlag, nicht mehr enthalten. Stattdessen wird die bisherige Regelung fortgeschrieben. Ebenfalls verschwunden sind Rabatte für kleinere Bahnbetriebe, was die Schienen-Lobby und die Grünen empörte.