Tampa (SID) - Superstar Steven Stamkos kehrt nach fast viermonatiger Verletzungspause in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL zurück. Der kanadische Stürmer, der im November einen Schienbeinbruch erlitten und dadurch auch die Olympischen Spiele in Sotschi verpasst hatte, darf wieder für Tampa Bay Lightning auflaufen. "Komme gerade vom Arzt. Habe grünes Licht bekommen. Es ist toll, zurück zu sein", schrieb der 24-Jährige bei Twitter.

Stamkos soll schon am Donnerstag im Heimspiel gegen die Buffalo Sabres zum Einsatz kommen. Bis zum Zeitpunkt seiner Verletzung hatte der Center die Ligawertung mit 14 Treffern angeführt.

Derweil wurde Stamkos' langjähriger Teamkollege Martin St. Louis kurz vor Ablauf der Wechselfrist nach Angaben des kanadischen TV-Senders TSN an die New York Rangers abgegeben. Für den kanadischen Olympiasieger erhält Tampa Rangers-Kapitän Ryan Callahan (USA) und zwei Draftpicks. St. Louis, mit den Lightning 2004 Stanley-Cup-Sieger, und Callahan spielen im Sturm.