Brüssel (AFP) Die EU-Kommission will der vom Staatsbankrott bedrohten Ukraine mit mindestens elf Milliarden Euro beistehen. Das auf mehrere Jahre angelegte Hilfspaket könne Kiew bei "ökonomischen und politischen Reformen" helfen, erklärte die Behörde am Mittwoch, die den Vorschlag mit Blick auf den Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs am Donnerstag unterbreitete. Das Geld soll aus dem EU-Haushalt und von EU-Finanzinstituten kommen.