Los Angeles (dpa) - Nach seinem Oscar-Gewinn für das mondäne Rom-Drama "La Grande Bellezza - Die große Schönheit" will der italienische Regisseur Paolo Sorrentino Hollywood-Star Michael Caine vor die Kamera holen.

Wie das US-Branchenblatt "Variety" berichtet sollen die Dreharbeiten für "In the Future" im Mai beginnen. Das Drehbuch für den Film über Freundschaften zwischen alten Mensch hat Sorrentino selbst geschrieben. Der 80-jährige Caine drehte zuletzt mit "Bella Martha"-Regisseurin Sandra Nettelbeck den Film "Mr. Morgan’s Last Love". Darin spielte er einen einsamen Witwer in Paris, der durch eine junge Frau noch einmal eine ungeahnte Lebenslust entwickelt. Sorrentino stellte zuvor Hollywood-Star Sean Penn in "Cheyenne – This Must Be the Place" (2011) als alternden Rockstar vor die Kamera.