Stuttgart (SID) - Mit sechs Spielern von Bayern München, aber ohne Neulinge geht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Stuttgart ins erste Länderspiel des WM-Jahres gegen Chile. Wie erwartet steht Bastian Schweinsteiger nach langer Verletzungspause in der Startelf.

Im Tor beginnt Schweinsteigers Münchner Teamkollege Manuel Neuer. In der Viererkette erhält Kevin Großkreutz von Borussia Dortmund seine Chance auf der rechten Seite. Die Innenverteidigung bilden Per Mertesacker von FC Arsenal und der Münchner Jerome Boateng. Auf der linken Abwehrseite beginnt nicht wie erwartet Marcel Schmelzer vom BVB, sondern Marcell Jansen vom Hamburger SV.

Im defensiven Mittelfeld agieren Philipp Lahm und Schweinsteiger. In der Dreierkette im Mittelfeld kommen Mario Götze, Mesut Özil und Toni Kroos zum Einsatz. Die einzige Sturmspitze bildet Rekordtorschütze Miroslav Klose von Lazio Rom.