Johannesburg (SID) - WM-Gastgeber Brasilien hat dank Neymar einen klaren Testspielsieg gegen Südafrika eingefahren. Der Stürmerstar vom FC Barcelona erzielte beim 5:0 (2:0)-Erfolg der Mannschaft von Trainer Luiz Felipe Scolari drei Treffer (41., 46., 90.). Oscar vom FC Chelsea hatte die Seleção früh in Führung gebracht (10.), zudem traf Fernandinho (79.) von Manchester City.

Rechtsverteidiger Rafinha von Triple-Sieger Bayern München feierte nach knapp sechs Jahren sein Comeback beim fünfmaligen Weltmeister und stand direkt in der Startformation. Sein Teamkollege Dante wurde ebenso wie Luiz Gustavo vom VfL Wolfsburg im Laufe der Partie eingewechselt.

"Unsere Spieler kämpfen um ihre Plätze im WM-Kader, das hat sich in der sehr guten Vorstellung der Mannschaft gezeigt. Wir haben eine gute Mannschaft, die auf dem Weg ist, bereit für das Turnier zu sein", sagte  Carlos Alberto Parreira, Assistent der Brasilianer und ehemaliger Coach Südafrikas.