Hannover (SID) - Artur Sobiech vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 muss sich wegen seines Außenbandrisses im linken Knie einer Operation unterziehen und fällt damit definitiv für den Rest der laufenden Saison aus. Das gaben die Niedersachsen am Mittwoch einen Tag nach dem Trainingsmalheur des polnischen Nationalspielers bekannt. Der Eingriff bei dem 23-Jährigen erfolgt in Köln. Sobiechs Saison-Aus war bereits am Dienstag nach der MRT-Untersuchung der erlittenen Verletzung befürchtet worden.