St. Gallen (SID) - Beim Privatduell der Bundesliga-Stürmer Josip Drmic und Ivica Olic haben sich die Schweiz und Kroatien mit einem 2:2 (1:1) getrennt. Gut drei Monate vor der Fußball-WM erzielte der Nürnberger Drmic (34./41.) zweimal die Führung für die Eidgenossen, Olic (39./54.) vom VfL Wolfsburg gelang jeweils der Ausgleich.

Der Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld hatte neben Drmic in Diego Benaglio, Ricardo Rodriguez (beide Wolfsburg), Johan Djourou (Hamburger SV), Granit Xhaka (Borussia Mönchengladbach) und Xherdan Shaqiri (Bayern München) fünf weitere Bundesliga-Profis in die Startelf beordert. Für Kroatien stand im Duell der WM-Teilnehmer zudem Ivan Perisic (Wolfsburg) von Beginn an auf dem Platz.