Köln (SID) - Die Kugelstoß-Stars David Storl und Christina Schwanitz führen das deutsche Aufgebot für die am Freitag beginnende Hallen-WM der Leichtathleten im polnischen Sopot an. Neben dem Weltmeister und der Vize-Weltmeisterin schickt der deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) nach der krankheitsbedingten Absage von Sprinter Alex Schaaf noch 18 weitere Starter in das vor den Toren von Danzig gelegene Ostseebad.