Stuttgart (SID) - Mercedes stockt seine DTM-Flotte um ein Fahrzeug auf und geht mit sieben Piloten in die anstehende Saison der Tourenwagenserie. Wie die Schwaben am Mittwoch bekannt gaben, starten Christian Vietoris (Gönnersdorf), Pascal Wehrlein (Worndorf) und Robert Wickens (Kanada) weiterhin für die Marke mit dem Stern. Der Kader ist damit komplett.

Nach einer enttäuschenden Saison 2013 hatte Mercedes zuletzt bereits die früheren Formel-1-Piloten Paul di Resta (Schottland) und Witali Petrow (Russland) verpflichtet. Auch der Verbleib von Ex-Champion Gary Paffett (England) und dem Spanier Daniel Juncadella stand bereits fest.

"Unser DTM-Kader für die Saison 2014 ist eine gute Mischung aus erfahrenen DTM-Champions wie Gary und Paul sowie aufstrebenden DTM-Fahrern", sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff: ?Wir haben in der vergangenen Saison unsere Erwartungen ganz klar nicht erfüllt. Mit zwei DTM-Champions, zwei Formel-1-Piloten und einer Reihe großer Talente wollen wir in diesem Jahr wieder mehr Rennsiege einfahren und schlussendlich auch den Titel holen."

Mercedes hatte seinen Kader vor der Saison 2013 von acht auf sechs Fahrzeuge verkleinert. Die Hoffnungen auf Fahrer- und Herstellertitel mussten die Schwaben anschließend relativ frühzeitig begraben. Die neue Saison beginnt am 4. Mai am Hockenheimring.