Le Castellet (SID) - Der schwer verunglückte spanische Motorrad-Pilot Alex Mariñelarena ist am Mittwochmorgen aus dem künstlichen Koma erwacht. "Er spricht, kann seine Arme und Beine bewegen. Nun braucht er Zeit, um sich zu erholen", teilte das französische Tech-3-Team bei Facebook mit. 

Der 21-Jährige, beim Moto2-Rennstall Teamkollege des deutschen Rennfahrers Marcel Schrötter, war am vergangenen Donnerstag bei Testfahrten in Le Castellet gestürzt und zunächst ansprechbar gewesen. Danach hatten die Ärzte Mariñelarena wegen seiner Verletzungen in ein Koma versetzt.